Nach einigen Lehr- und Wanderjahren kehrte Siegfried Thumfart 1989 in sein Elternhaus, die Waldschenke zurück. Gemeinsam mit seiner Mutter schwang er nun den Kochlöffel und ließ viele neue Ideen einfließen.

1992 übernahm er mit seiner Frau Carola den elterlichen Betrieb. Die Familie wuchs, die beiden Söhne Philipp und Christoph wurden 1993 und 1995 geboren.

Es wurde im Lauf der Jahre einiges renoviert und umgebaut. Die Waldschenke blieb jedoch ein kleiner, feiner Familienbetrieb.

Carola umsorgt Ihre Gäste mit Herz und Engagement. Siegfried sorgt für das leibliche Wohl der Gäste, bekocht Sie mit Leidenschaft und Begeisterung und verwendet aus Überzeugung nur erstklassige, regionale und vorwiegend biologische Produkte, sowie Natursalz.

Der Bezug zur Regionalität macht sich aber nicht nur in der Küche bemerkbar. Seit 2009 wird in der Waldschenke mit Solar und Hackschnitzel geheizt.